Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Weitere Informationen

  • Dagmar Köhler-Repp

    „Ich bin gerne Unternehmerin, weil ich etwas bewegen will.“

    zum Profil
  • Sigrid Krings

    „Ich engagiere mich für die Initiative ‚FRAUEN unternehmen‘, weil ich finde, dass mehr Frauen den Schritt in die Selbständigkeit wagen sollten.“

    zum Profil
  • Marion Hofmeier

    „Ich bin gerne Unternehmerin, weil ich gerne was bewege und als Selbständige flexibler Familie und Beruf unter einen Hut bekomme.“

    zum Profil

Navigation

  • Seiten blättern

Die Vorbild-Unternehmerinnen

Frauen zu beruflicher Selbständigkeit ermutigen und Mädchen für das Berufsbild „Unternehmerin“ begeistern - das ist die Aufgabe der Vorbild-Unternehmerinnen, die sich ehrenamtlich für die Initiative „FRAUEN unternehmen“ engagieren.

Unternehmerinnen-Profile

Mehr als 100 Vorbild-Unternehmerinnen unterstützen die Initiative „FRAUEN unternehmen“ bereits. Das bundesweite Netz setzt sich aus Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen zusammen. Sie kommen aus verschiedenen Regionen und Branchen. Sie führen Betriebe mit und ohne Beschäftigte. Ihre Unternehmen haben sie entweder neu gegründet oder als Nachfolgerin übernommen. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Sie möchten dem Gründerinnengeist in Deutschland auf die Sprünge helfen. In den Profilen der Vorbild-Unternehmerinnen erfahren Sie mehr über deren unternehmerische Tätigkeit und Motivation, sich für weibliches Unternehmertum einzusetzen.

Video-Porträts

In den Video-Porträts berichten ausgewählte Vorbild-Unternehmerinnen über ihre Gründung, ihr Unternehmen und ihre Beweggründe, die Initiative „FRAUEN unternehmen“ zu unterstützen.

Veranstaltungstermine

Ob Unterrichtsbesuche, Projektwochen, Podiumsdiskussionen oder Vorträge: In den vielen Veranstaltungen für Schülerinnen und weibliche Auszubildende, Studentinnen, Hochschulabsolventinnen sowie gründungsinteressierte Frauen bieten die Vorbild-Unternehmerinnen einen praxisnahen und sehr persönlichen Einblick in den unternehmerischen Alltag. Die Termine finden in der Regel in Kooperation mit Gründungsinitiativen, Wirtschaftsförderern, Kammern oder mit Schulen oder Hochschulen statt. Ihnen sowie weiteren Multiplikatoren bietet die Initiative „FRAUEN unternehmen“ die Möglichkeit, die Erfahrungen und das Engagement der Vorbild-Unternehmerinnen zu nutzen.

Sind auch Sie eine Vorbild-Unternehmerin? Werden Sie Teil der Initiative „FRAUEN unternehmen“! Bewerben Sie sich!

Logo der Initative "FRAUEN unternehmen"

Weitere Informationen

  • 25.
    Sep

    Unternehmerinnen­spaziergang #neverwalkalone 3.0

    Köln, Nordrhein-Westfalen

    Köl­ner Vor­bild-Un­ter­neh­me­rin­nen ste­hen für ei­nen Er­fah­rungs­aus­tausch wäh­rend ei­nes Spa­zier­gangs am Rhei­nu­fer zur Ver­fü­gung.

    Zum Termin
  • 28.
    Sep

    Stadt der Frauen

    Esslingen, Baden-Württemberg

    Vor­bild-Un­ter­neh­me­rinn aus Ba­den-Würt­tem­berg be­tei­li­gen sich an der Ver­an­stal­tung „Stadt der Frau­en“ in Ess­lin­gen.

    Zum Termin
  • 02.
    Okt

    Infoveranstaltung Frau | Mutter | Unternehmerin

    Stuttgart, Baden-Württemberg

    Die Vor­bild-Un­ter­neh­me­rin­nen So­phia Hat­zel­mann und Bri­git­te Volz be­rich­ten über ih­ren Weg in die Selb­stän­dig­keit.

    Zum Termin
  • 11.
    Okt

    Teilnahme an herCAREER

    München, Bayern

    Fünf Vor­bild-Un­ter­neh­me­rin­nen ste­hen auf dem Mes­se­stand des Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­ums für Ge­sprä­che zur Ver­fü­gung.

    Zum Termin

Navigation

  • Seiten blättern

Wer­den Sie
Vor­bild-Un­ter­neh­me­rin!