Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Girls'Day 2016 im BMWi

Anfang
28.04.2016

Unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, erhalten Schülerinnen die Möglichkeit, spielerisch das Leben als Selbstständige zu „erproben“. In Gruppen werden sie Geschäftsideen entwickeln und diese vor Vorbild-Unternehmerinnen der Initiative "FRAUEN unternehmen" präsentieren. Die Vorbild-Unternehmerinnen Annette Farrenkopf, Bianca Gabbey, Susanne Litzel, Antje Minhoff, Annik Rauh und Sabine Stengel begleiten die Schülerinnen in der Entwicklung ihrer Business Pläne, geben Feedback und unterziehen die Geschäftsideen einem "Realitätscheck". Nebenbei erhalten die Schülerinnen die Gelegenheit, die Vorbild-Unternehmerinnen kennenzulernen und zu ihrem Alltag zu befragen.

Teilnehmerinnen des Girls' Day Teilnehmerinnen des Girls' Day © BMWi/Susanne Erikkson

Zusätzlich bekommen die Schülerinnen Starthilfe von „Nachwuchsunternehmerinnen“ aus drei verschiedenen JUNIOR-Schülerfirmen. Die insgesamt 18 „Nachwuchsunternehmerinnen“ von Konditoria, UniThoughts und Jute Tat, die bereits in die Rolle der Unternehmerin und Arbeitgeberin geschlüpft sind und ihre Geschäftsideen erfolgreich auf den Markt gebracht haben, geben ihre Erfahrungen und ihren unternehmerischen Spirit an die teilnehmenden Schülerinnen weiter und stellen sich deren Fragen.

Ort:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Scharnhorststr. 34-37
10115 Berlin

Aktivität empfehlen: