Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Internationaler Frauentag am 8. März 2010: Das Unternehmertum in Deutschland wird weiblich!

Ausgabejahr
2010
Erscheinungsdatum
04.03.2010

Der diesjährige Internationale Frauentag am 8. März 2010 steht unter dem Motto „Kurs halten! Gleichstellung“. Wie wichtig und zugleich erfolgreich gezielte Angebote zum Gender Mainstreaming auch im Rahmen der Wirtschaftsförderung sind, zeigt die Erfolgsbilanz der bundesweiten gründerinnenagentur (bga), die als einziges bundesweites Service- und Kompetenzzentrum zur unternehmerischen Selbstständigkeit von Frauen über alle Branchen und Phasen der Existenzgründung und des Unternehmensausbaus mit Regionalverantwortlichen in allen Bundesländern mit auf die Bedürfnisse von Frauen zugeschnittenen Beratungs- und Netzwerkangeboten dafür eintritt, den Anteil von Unternehmerinnen in Deutschland nachhaltig zu erhöhen.

„Seit der Gründung der bundesweiten gründerinnenagentur Anfang 2004 ist die Frauenquote bei den Unternehmensgründungen lauf KfWGründungsmonitor von 38 auf 41,1 Prozent gestiegen. Noch stärker erhöht hat sich der Anteil der Vollerwerbsgründungen durch Frauen. Er stieg zwischen 2004 und 2009 von 28 auf 33,3 Prozent. Diese Erfolgsbilanz zeigt, dass die Politik der Gleichstellung Früchte trägt und damit nachhaltig zur Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Deutschland beiträgt“, so Iris Kronenbitter, Projektleiterin der bundesweiten gründerinnenagentur (bga).

Ausgewählte Erfolgsfrauen der bga stellen sich vor

Mit Erfolgsbeispielen aus der Praxis setzt die bundesweite gründerinnenagentur darauf, Frauen verstärkt für die Karrierechancen einer Unternehmensgründung oder -nachfolge zu motivieren. Denn Frauen übernehmen heute ganz selbstbewusst die Führung, beweisen Mut gepaart mit hohem Verantwortungsbewusstsein für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, haben Spaß am Job an der Spitze und zeigen auf individuelle Weisen, dass Unternehmensgründung, -führung und –entwicklung für sie der optimale Weg ist, Passion, Beruf, privates und soziales Leben eigenverantwortlich miteinander zu verbinden.

Für Journalistinnen und Journalisten bieten die bga-Portfolios „Gründerin im Fokus“ und „Nachfolgerin im Fokus“ nicht nur zum Internationalen Frauentag ein umfassendes Archiv mit facettenreichen Erfolgsgeschichten zu Gründungen und Unternehmensübernahmen durch Frauen – als Basis für eigene Recherchen oder zum direkten Abdruck. Darüber hinaus vermittelt die bga Ihnen gerne den direkten Kontakt zu Gründerinnen und Nachfolgerinnen, die auch für Radio- und Fernsehinterviews zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen unter: Unternehmensnachfolge